Kinderkirche

Ungefähr einmal im Monat findet in der Gemeinde Zur Heiligsten Dreieinigkeit die sogenannte „Kinderkirche“ für die jüngsten Gemeindemitglieder statt. In der Regel wird diese im Haus der Katholischen Kirche gefeiert, zeitlich parallel zu den sonntäglichen Gottesdiensten der Erwachsenen.

Die Pandemie und der Umbau des HKL verlangten nach einer flexiblen Umgestaltung dieser Gewohnheit, sodass die Kindergottesdienste im Frühjahr 2021 samstags in der Dreieinigkeitskirche selbst stattfanden.

Gestaltet wird die Kinderkirche von einem motivierten Team, momentan bestehend aus acht ehrenamtlichen Frauen und Müttern. Meist übernehmen zwei bis drei Verantwortliche die gemeinsame Vorbereitung.

Die eigentliche Alterszielgruppe sind 5- bis 9-Jährige (Vorschul- bis Erstkommunionalter). Doch natürlich sind beispielsweise auch ältere Geschwister oder jüngere Kinder in Begleitung Erwachsener gerne willkommen.  Inhaltlich werden die Themen der Kinderkirche entweder passend zum Kirchenjahr gewählt, oder es gibt Themenreihen wie die Heiligen der Kirche, große Personen des Alten Testamentes, starke und Mut machende Gleichnisse… Besondere Feste, wichtige Bibeltexte und für die Kinder relevante Themen werden für die jungen Interessierten lebendig und erfahrbar gemacht. Dabei wird gelacht, zugehört, nachgedacht und ausgetauscht. Außerdem dürfen Musik, gebastelte Vertiefung und Bewegung natürlich nicht fehlen.

Gewohnte Elemente wie das Entzünden der Kinderkirchenkerze und das Singen des Kinderkirchenliedes zu Beginn und das Beten des Vaterunsers zum Schluss (wenn möglich gemeinsam mit den Erwachsenen abschließend in der Dreieinigkeitskirche) bilden den Rahmen der Gottesdienste.

Das Team der Kinderkirche freut sich über Rückmeldungen, Austausch und Zuwachs – und vor allem auf viele Kinderkirchenbesucher!

Die nächsten Termine

Kinderkirche

Rückblick Kinderkirche

Rückblick Kinderkirche Für die Kinderkirche am 12.06.2021 wurden die Türen der Kirche weit geöffnet, um den Heiligen Geist im frischen Sommerwind erfahren zu können. Obwohl

Weiterlesen »
Theme: Overlay by Kaira