Kirchengemeinde zur heiligsten Dreieinigkeit Ludwigsburg

ein Ort wo Leben eine echte Chance bekommt

  • Gottesdienste

    Die monatliche Übersicht aller Gottesdienste können Sie hier als PDF Dokument herunterladen.
  • Termine

    Einen Auszug aus dem Planungskalender finden Sie hier.

     

Haydns „Schöpfung“ wird in St. Johann aufgeführt

11.04.19 (Gemeinde aktuell)

Ein großes Konzert planen die Chöre der Dreieinigkeitsgemeinde an Muttertag, dem 12. Mai um 18.00 Uhr. Der Jugendchor, Kirchenchor und der Ludwigsburger Kammerchor führen in St. Johann – Gänsfußallee 22 die „Schöpfung“ von Joseph Haydn auf.

Auf dem Höhepunkt seiner kompositorischen Laufbahn gelang es Haydn (1732-1809) dieses Werk zu schaffen, das neue Maßstäbe setzte. Das mitreißende Oratorium eroberte schon die damalige Musikwelt im Sturm und hat an seiner Kraft und Eleganz bis heute nichts eingebüßt.

Die Handlung ist wohlbekannt: Nichts Geringeres als die biblische Erschaffung der Welt, des Himmels und der Erde, wird hier in Töne übersetzt und vor den Hörern ausgebreitet. Den Bibelworten »Und es ward Licht« folgt einer der berühmtesten C-Dur-Klänge der klassischen Musikliteratur – Symbol der Hoffnung auf eine neue christlich geprägte Welt, in der das Licht für das Gute, das Leben schlechthin steht.

Es werden erstklassige Solisten zu hören sein: Susanne Winter (Sopran) sang am Tiroler Landestheater in Innsbruck und war in Ludwigsburg bereits bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen unter Michael Hofstetter zu hören. Marcus Ullmann (Tenor) sang bereits am Staatstheater Mainz und die Semperoper Dresden, arbeitete mit namhaften Dirigenten, wie Marcus Creed, Kent Nagano zusammen. Regelmäßig Liederabende, sowie zahlreiche Rundfunk- und Fernsehmitschnitte belegen seine Vielseitigkeit. Raimund Nolte (Bass) war bereits 2015 bei der Aufführung des Messias mit dem Ludwigsburger Kammerchor zu hören. Er sang an zahlreichen europäischen Opernhäusern, ist regelmäßig bei den Bayreuther Festspielen zu hören und sang unter Dirigenten wie Nikolaus Harnoncourt, Trevor Pinnock, René Jacobs. Musikalisch begleitet werden Solisten und Chöre von Mitgliedern der Stuttgarter Staatsoper. Die Gesamtleitung liegt bei Susanne Obert.