Kirchengemeinde zur heiligsten Dreieinigkeit Ludwigsburg

ein Ort wo Leben eine echte Chance bekommt

  • Gottesdienste

    Die monatliche Übersicht aller Gottesdienste können Sie hier als PDF Dokument herunterladen.
  • Termine

    Einen Auszug aus dem Planungskalender finden Sie hier.

     

Abschied von Frau Dörrer-Bernhardt

08.07.18 (Gemeinde aktuell)

Liebe Freunde des HKL.
Mit diesem Bild verabschiede ich mich von Ihnen! Es ist am Tag der Fertigstellung des neuen Wandbilds „Begegnung“ von Sigrid Artmann in der wunderbar aufgenommen.
Die Kalligrafie “Begegnung“ sagt aus, wofür der Kirchbe-reich in der wunderbar und mein Dasein steht: Begegnung mit vielen Menschen unterschiedlichster Prägung, Begeg-nung im Glauben, Begegnung mit verschiedenen Kulturen, Personengruppen und Religionen: ein offenes Haus der Kirche.
Ich erinnere mich noch gut an die Willkommensfeier, als alle Gemeinden Ihre Wünsche zum Haus auf Banner mitge-bracht haben: „Empathisches Zuhören, erlebbare Spirituali-tät, Treffpunkt der Religionen, Mittendrin da Sein, Einheit in individueller Vielfalt“. Im-mer wieder durfte ich hier diese Aspekte erleben und fördern.
Vor zwei Jahren bin ich hier angetreten, um das Haus der Katholischen Kirche zu bele-ben. Wir hatten bald schon einen enormen Raumzuwachs mit den neuen Begegnungs-räumen neben der wunderbar. Verschiedenste Gruppen treffen sich seither dort regel-mäßig, Chöre, der Kolping-Stammtisch, Ministranten, das Ein- Euro- Frühstück… Viele Veranstaltungen konnten hier Fuß fassen: Meditationen, Nichsttun im Garten, Sinnsu-cher, spiritueller Tanz, Marktgebet am Mittag und zahlreiche Vorträge verschiedenster Ausrichtung, Ausstellungen von Künstler*innen und Institutionen, Tagungen und Fes-te. Die AG Pastoral hat etliche Veranstaltungen organisiert und unterstützt und immer wieder sind wir dabei auch auf den Marktplatz gegangen, wie zur Erntedankaktion. Menschen aus allen Gemeinden der Gesamtkirchengemeinde haben sich mit ihren Ga-ben eingebracht. In Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche sind wundervolle ökumenische Projekte entstanden. Vieles ist heute gar nicht mehr ohne die Glaubens-geschwister denkbar. Kooperationen mit der Katholischen Erwachsenenbildung und dem Dekanat haben sich als gut und fördernd für unser Profil gezeigt. Ihnen allen, allen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Kooperationspartnern bin ich sehr dankbar für die gute Zusammenarbeit.
Danke für jede herzliche Begegnung, für das kreative Entwickeln neuer Formate, für das gemeinsame Entdecken von Spiritualität im Alltag, für Ihr Da-Sein!
Nun ist der Zeitpunkt gekommen, dass ich mich verabschiede. Ich habe gerne meinen Beitrag zum Profil des Hauses und zur citypastoralen Arbeit in Ludwigsburg gegeben. Besonders freut mich, dass noch vor meinem Weggang eine kleine Broschüre veröf-fentlichen werden kann mit dem Titel „Spirituelle- Orte in Ludwigsburg“, ein Projekt, das mir gleich zu Beginn meiner Tätigkeit in den Sinn kam und das sich gerade zusam-men mit der Katholischen Erwachsenenbildung und in ökumenischer Kooperation zu einer kleinen aber feinen Broschüre entwickelt. Sie werden darin vertraute und unge-wöhnliche Orte entdecken können.
Ich grüße Sie herzlich und wünsche Ihnen von Herzen Gottes Nähe und seinen Segen.

Elisabeth Dörrer-Bernhardt, Pastoralreferentin